Neue Quickbuttons

Das Auffälligste sind sicher die vier neuen Quickbuttons, die Sie direkt nach dem Start sehen. Mit ihnen können Sie die Auftragsliste aufrufen, und zwar direkt gefiltert nach Angeboten, Auftragsbesätigungen, Lieferscheinen oder Rechnungen. Die Quickbuttons zur Anlage für neuen Schriftverkehr haben wir jetzt nach unten gepackt, weil wir fanden, dass die neuen Buttons thematisch besser zu den übrigen passen und nachdem man sich zwei-, dreimal verklickt hat, hat man sich auch schon an die neue Anordnung gewöhnt!

Mehr Übersicht bei Druckformularen

Wenn Sie Schriftverkehr (also Angebote, Aufträge, Lieferscheine, usw.) drucken, zeigt Ihnen G3LD ab sofort nur noch die Formulare an, die zur jeweiligen Erfassungsart passen (und nicht mehr alle).

Weitersuchen

Im Schriftverkehr haben Sie über die Schnellsuche jetzt die Möglichkeit, nicht nur den ersten Datensatz zu finden, auf den der Suchbegriff passt. Mit jedem weiteren Klick auf "OK" oder durch Drücken von [F3] findet G3LD jetzt den jeweils nächsten Datensatz.

Positionen verschieben

In der Positionsbearbeitung haben Sie jetzt die Möglichkeit, die aktuell markierte Position nach oben oder unten zu verschieben. Klicken Sie dazu einfach auf die neuen Schaltflächen "Auf" bzw. "Ab" rechts neben der Positionsliste.

Und sonst?

  • Wenn man bei der Fakturierung mit der Lupe in den Artikelstamm springt, kann man bekanntlich über Funktionen > Artikel in Auftrag übernehmen bzw. mit [Umschalt]+[Einfg] einen Artikel direkt in eine Position übernehmen. Weil das einem Kunden zu umständlich war, erscheint nun zusätzlich eine Schaltfläche "Übernahme" unten rechts im Artikelstamm, wenn diese Funktion verfügbar ist.
  • In der Filtermaske (F2) im Schriftverkehr werden gesperrte Kunden nun im Infofeld auch farbig dargestellt, wenn dies im Kundenstamm unter Extras > Gesperrte Kunden farbig markieren eingestellt ist. Ansonsten erscheint "nur" ein roter Hinweis unterhalb der Kontaktdaten.
  • Bei der Anlage eines neuen Schriftverkehrs werden gesperrte Kunden in der Kundenauswahl ebenfalls markiert, wenn man über das Feld "Kundensuchbegriff" die Auswahlbox öffnet.
  • Wie eingangs bereits erwähnt, wurde ein Fehler in der automatischen Update-Überprüfung beseitigt. Damit auch die fehlerhaften Programmversionen das aktuelle Update bekommen, haben wir eine "imaginäre" Version 9.99 eingeführt. Führen Sie das Update auf diese Version durch, um die "reale" Version 1.3 zu erhalten. Natürlich können Sie die aktuelle Version auch im Download-Bereich herunterladen.

Übrigens...

Alle oben genannten Erweiterungen beruhen wieder auf Anregungen von G3LD-Anwendern, also von Ihnen! Wenn Sie auch gern etwas dazu programmiert haben möchten, sprechen Sie uns an, z.B. über das Kontaktformular auf dieser Seite. Gern erstellen wir Ihnen ein kostenloses, unverbindliches Angebot.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz OK